zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)
Logo: Studieren im Markt

Betriebswirtschaft – Handel

Über den Studiengang

(c) mooshny - Fotolia

Der ständig zunehmenden Bedeutung des Handels innerhalb des Dienstleistungssektors gerecht zu werden, ist Anliegen einer qualifizierten Ausbildung von "Bachelor of Arts"-Absolventen in der Studienrichtung Betriebswirtschaft - Handel.

mehr erfahren

Hohe Flexibilität und hohes Fachwissen, gepaart mit Methoden- und Sozialkompetenz, sind Voraussetzungen, um nicht nur dem Binnenmarkt zur Verfügung zu stehen, sondern auch europa- und weltweit agieren zu können. Zur Befähigung der praktischen Umsetzung des betriebswirtschaftlichen Instrumentariums in einem Handelsbetrieb sowie zur Entscheidungsfindung und Problemlösung bestehen die Schwerpunkte des Studiums unter anderem aus: Handelsmarketing, eCommerce, eBusiness, Controlling, Unternehmensführung, Managementtechniken und Fremdsprachen.

Künftige Studierende sollten eine gute theoretische Vorbildung in mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächern und Kenntnisse in mindestens einer Fremdsprache besitzen. Weiterhin sind hohe Flexibilität und hohes Fachwissen, gepaart mit Methoden- und Sozialkompetenz Voraussetzung, um nicht nur dem Binnenmarkt zur Verfügung zustehen, sondern auch europa- und weltweit agieren zu können.

Der Studiengang schließt mit dem Bachelor of Arts und 180 ECTS-Credits ab. Der Bachelorabschluss ist erfolgreich durch die FIBAA re-akkreditiert worden.

Der modulare Aufbau des Studiums verbunden mit der Anwendung des ECTS (European Credit Transfer System) erleichtert den Studienortwechsel im europäischen Rahmen und erhöht den Anteil von Studierenden aus dem Ausland.

Studieninhalte im Überblick

Die Studieninhalte sind in Modulen auf die 6 Semester aufgeteilt. Die Praxismodule sind inhaltlich eng mit der Theorie verzahnt, um das Verhältnis von theoretischer Ausbildung und praktischer Anwendung zu optimieren. In den Praxisphasen setzen die Studierenden die in der Studienordnung geforderten Inhalte unternehmenstypisch um. Den Abschluss bildet die Bearbeitung einer wissen-schaftlichen und praxis-relevanten Problemstellung im Rahmen der Bachelorarbeit.

Studiendokumente

Von Studienordnung mit Modulhandbuch bis Prüfungsplan - alle aktuellen Dokumente für das Studium sind online verfügbar.

Berufschancen

Einsatzmöglichkeiten unserer Absolventen

Der Bachelor of Arts im Studiengang Betriebswirtschaft - Handel ist als Führungskraft oder als hochqualifizierter Mitarbeiter in folgenden Funktionsbereichen/Abteilungen einsetzbar: Absatz, Warendisposition/Warenwirtschaft, Finanz- und Rechnungswesen mit Controlling, Personalwesen und Organisation sowie in der Informationsverarbeitung. 
Der berufliche Aufstieg erfolgt in der Regel über Substitut oder Abteilungsleiter ins mittlere Management. Es besteht die Möglichkeit, sich über die Funktionen als Gruppenleiter, Filialleiter, Marktleiter, Gebietsverkaufsleiter bis zum Geschäftsführer zu qualifizieren.

Stimmen zum Studium

Akkreditierung

Logo Programmakkreditierung - FIBAA

Ab Matrikel 2010 wird nach Akkreditierung durch die FIBAA (mit Beschluss vom 23./24. September 2010) den Absolventen der Studienrichtung Betriebswirtschaft - Handel der staatlich und international anerkannte Abschluss 'Bachelor of Arts (B.A.)' verliehen.

Ansprechpartner

Dr. rer. nat. Klaus Haupold

Studienrichtungsleiter Betriebswirtschaft Handel

Standort Dresden

Telefon +49 351 44722-611
Fax +49 351 44722-299
E-Mail E-Mail schreiben
Raum 2.205

MBA Kristina Barczik

Dozentin

Standort Dresden

Telefon +49 351 44722-706
Fax +49 351 44722-299
E-Mail E-Mail schreiben
Raum 2.216

Dipl.-Ing.-Ök. Birgit Olschewski

Dozentin

Standort Dresden

Telefon +49 351 44722-719
Fax +49 351 44722-299
E-Mail E-Mail schreiben
Raum 2.105
Christine Stojanow_Dresden

Christine Stojanow

Verwaltungsangestellte

Standort Dresden

Telefon +49 351 44722-610
Fax +49 351 44722-299
E-Mail E-Mail schreiben
Raum 2.215
Copyright © 2018 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärung