Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
cc_accessibilityCookie für bessere Zugänglichkeit1 Tag
Name Verwendung Laufzeit
_pk_idMatomo13 Monate
_pk_refMatomo6 Monate
_pk_sesMatomo30 Minuten
_pk_cvarMatomo30 Minuten
_pk_hsrMatomo30 Minuten
_pk_testcookieMatomoEnde der Sitzung
zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)
Logo: Studieren im Markt

Standorte

Berufsakademie Sachsen Standorte
Leipzig Staatliche Studienakademie
Riesa Staatliche Studienakademie
Dresden Staatliche Studienakademie
Glauchau Staatliche Studienakademie
Plauen Staatliche Studienakademie
Breitenbrunn Staatliche Studienakademie
Bautzen Staatliche Studienakademie

DA MACH' ICH HALT WAS MIT MEDIEN...

05. August 2021

Gamer, Freaks, Klicki-Bunti-Nerds, Photoshop-Clicker oder Zweite-Klasse-Informatiker? Alles Klischees, die einem in den Sinn kommen könnten, wenn man Medieninformatik hört… Auch den Studierenden in der Studienrichtung Medieninformatik schlägt das ein oder andere Klischee um die Ohren.

Was damit gemeint ist, erfahren Sie in nebenstehendem Video.

Beim Klick auf das Video wird eine Verbindung mit einem Dienst von Google Ltd. hergestellt. Die dort geltenden Datenschutzbestimmungen können Sie unter policies.google.com einsehen.

Was genau macht man denn nun, wenn man im dualen Studium Medieninformatik studiert?

Medieninformatik ist eine Angewandte Informatik, also eine Variante des Informatikstudiums. Dementsprechend geht es in der Medieninformatik auch um die Grundlagen der Informatik, z.B. Programmierung, Softwaretechnik und Datenbanken sowie naturwissenschaftliche Grundlagen, beispielsweise Algebra und Analysis. Selbstverständlich spielen medienbezogene Studieninhalte ebenfalls eine wichtige Rolle. So gibt es Module zu Themenfeldern wie Web- und App-Entwicklung, Computergrafik, Game Development, AR/VR, Informationsvisualisierung und Medientechnik. Hinzu kommen Module zu gestalterischen Aspekten und zur Medienproduktion – angefangen von Mediengestaltung und Design über publizistisches Arbeiten und Medienrecht bis hin zur Mensch-Maschine-Kommunikation.

Ab dem 5. August und den nachfolgenden Wochen geben wir spannende Einblicke in das duale Studium Medieninformatik, stellen Fach- und Studieninhalte, Projekte, Praxispartner und Gesichter des Studiengangs vor. Seien Sie gespannt, mit was sich angehende und graduierteMedieninformatiker*innen so beschäftigen und, was das duale Studium in Dresden zu bieten hat!

Ob Studienprojekt, kompetenter Praxispartner, Forschungsinteressent oder Absolvent/in des Studiengangs - nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf, wenn Sie Ihre Projekte vorstellen möchten.

Studieninteressierte sind herzlich eingeladen, sich persönlich bei uns zum Studium beraten zu lassen.

https://www.tag24.de/anzeige/ba-berufsakademie-dresden-klischees-auf-duales-studium-medieninformatik-2022258

Beim Klick auf den Link wird eine Verbindung mit einem Dienst von TAG24 NEWS Deutschland GmbH hergestellt. Die dort geltenden Datenschutzbestimmungen können Sie unter www.tag24.de/content/datenschutz einsehen.
Durch Aktivierung des Videos erfolgt eine Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Google Ireland Limited sowie gegebenenfalls eine Übermittlung in datenschutzrechtliche Drittländer. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzinformation.
Video abspielen

Prof. Dr. rer. nat. Arnd Vitzthum

Studienrichtungsleiter Medieninformatik

Standort Dresden

Telefon +49 351 44722-704
Fax +49 351 44722-299
E-Mail E-Mail schreiben
Raum 2.221
Copyright © 2021 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärungBarrierefreiheitserklärung Privatsphäre Einstellungen
Das Studium an der Berufsakademie Sachsen wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.