zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)
Logo: Studieren im Markt

Das Beste daraus machen

Dieser Studiengang ist garantiert kein Holzweg, sondern bringt für eine Vielzahl der Absolvent_innen direkt im Anschluss ans Studium eine Führungsaufgabe. Ob im Bereich Konstruktion, Vertrieb, Produktionsplanung und -steuerung, als Projektleiter_in im Holzbau oder in der technischen Beratung – Absolvent_innen haben die Qual der Wahl.

Sapere aude! - Matrikel 2019 ist gestartet

06. November 2019

(tg) Nach der technischen Immatrikulation am 01.10.2019 und den ersten Wochen wissenschaftlich-praktischer Studienerfahrungen im Partner-Unternehmen haben heute – zum 11.11.2019 – die Studierenden unseres 19er Handels-Matrikel den wissenschaftlich-theoretischen Teil ihres 6semestrigen Studiums begonnen. In den folgenden Wochen des 1. Studiensemesters werden nun Themen wie Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre als Wissenschaft, Handelsbuchführung, (Wirtschafts-)Mathematik, Warenwirtschaft oder – im Rahmen der Auseinandersetzung mit Lern- und Arbeitstechniken – die Auseinandersetzung mit Selbst- resp. Ich-Kompetenzen und Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens den Alltag der angehenden Fach- und Führungskräfte bestimmen. Gleichzeitig sind unsere „19er“ die ersten Studierenden in der Studienrichtung, bei denen wir uns der Idee der Lehrraumgestaltung als drittem Pädagogen explizit widmen. Lineare Bankreihen mit Front zum Dozenten haben wir durch eine offene Bestuhlung ersetzt, denn schließlich bestimmt Form auch Inhalt und wir wünschen uns einen regen fach-inhaltlichen Austausch mit fach- und persönlich zugänglichen Dozenten. Passend dazu haben wir unseren Studierenden Immanuel Kants Motto der Aufklärung mit auf den Weg gegeben – Sapere aude! – habt Mut, euch eures eigenen Verstandes zu bedienen. Seid neugierig und aufgeschlossen und bleibt das über die drei kommenden Jahre hinweg. Schließlich setzt nach Manfred Becker die Befähigung zur Führung nicht nur Begabung voraus (stellen unsere Praxis-Partner durch pfiffige Mitarbeiterauswahl sicher), sondern auch Führungslernen (machen wir in den wissenschaftlich-theoretischen Studienabschnitten in der Akademie) und Führungserfahrung (ermöglichen unsere Partner-Unternehmen in den wissenschaftlich-praktischen Studienabschnitten). Wir sind überzeugt, unsere Studierenden mit Hilfe der beiden klassischen Möglichkeiten, Erkenntnis zu erlangen – nämlich durch Verstand und sinnliche Eindrücke – gut auf ihre berufliche und ihre persönliche Entwicklung vorzubereiten. Dabei wünschen wir uns allen viel Freude und unseren Studierenden von Erfolg gekrönte EINblicke in Theorie und Praxis.

(c) Berufsakademie Sachsen - Dresden
(c) Berufsakademie Sachsen - Dresden
Copyright © 2019 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärung
Das Studium an der Berufsakademie Sachsen wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.