Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
cc_accessibilityCookie für bessere Zugänglichkeit1 Tag
Name Verwendung Laufzeit
_pk_idMatomo13 Monate
_pk_refMatomo6 Monate
_pk_sesMatomo30 Minuten
_pk_cvarMatomo30 Minuten
_pk_hsrMatomo30 Minuten
_pk_testcookieMatomoEnde der Sitzung
zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)

Vom Sinn des Lebens(mittels)

Mit Ihrem Interesse für Lebensmittel, Ernährung, der Erzeugung und Verarbeitung von Lebensmitteln treffen Sie als „Bachelor of Arts Lebensmittelmanagement“ in den Unternehmen der Ernährungswirtschaft die richtigen kaufmännischen Entscheidungen in den Bereichen Einkauf, Produktion, Vertrieb, Marketing und planen die Produktinnovationen von morgen.

Aktuelles

„Die Schlüsselbranche“

02. Oktober 2019

„Die Schlüsselbranche“ – so charakterisiert die Lebensmittelzeitung in der Ausgabe vom 27.09.2019 die Ernährungsindustrie, speziell in Ostdeutschland. „Die Ernährungsindustrie zählt zu den umsatzstärksten Wirtschaftsbereichen in Mitteldeutschland“, ist weiter zu lesen.

 

Allein in Sachsen hat die Lebensmittelbranche im vergangenen Jahr fast 6 Mdr. Euro umgesetzt, Tendenz weiter steigend. Ebenfalls steigend ist die Anzahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in diesen Unternehmen. In Sachsen sind derzeit ca. 14.000 Arbeitnehmer in der Ernährungswirtschaft beschäftigt, in Sachsen-Anhalt sind es sogar 24.000.  Erfreulich sind auch die Aussichten: 56% der Unternehmen in der Kernregion Mitteldeutschland bewerten ihre Geschäftslage mit „gut“.

Erdbeer Digital
©johndwilliams - stock.adobe.com
©johndwilliams - stock.adobe.com
©johndwilliams - stock.adobe.com
Copyright © 2019 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärungBarrierefreiheitserklärung Privatsphäre Einstellungen
Das Studium an der Berufsakademie Sachsen wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.