Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
cc_accessibilityCookie für bessere Zugänglichkeit1 Tag
Name Verwendung Laufzeit
_pk_idMatomo13 Monate
_pk_refMatomo6 Monate
_pk_sesMatomo30 Minuten
_pk_cvarMatomo30 Minuten
_pk_hsrMatomo30 Minuten
_pk_testcookieMatomoEnde der Sitzung
zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)
Logo: Studieren im Markt

Standorte

Berufsakademie Sachsen Standorte
Leipzig Staatliche Studienakademie
Riesa Staatliche Studienakademie
Dresden Staatliche Studienakademie
Glauchau Staatliche Studienakademie
Plauen Staatliche Studienakademie
Breitenbrunn Staatliche Studienakademie
Bautzen Staatliche Studienakademie

Fachexkursion Matrikel 3WI16 nach Zielona Góra

Wirtschaftsinformatik Matrikel 3WI16

07. April 2019

März 2019 - das letzte Semester der 16er ist bereits angebrochen. Deswegen machten wir uns gemeinsam als Studiengang Wirtschaftsinformatik mit unserem Studiengangsleiter Prof. Dr. Sachse und Prof. Dr. Hofmann auf zu unserer Abschlussfahrt nach Zielona Góra (Polen).

Gemeinsam mit Jolanta Zukowska von Connector Germany organisierten wir die Fahrt in die für ihren Weinbau bekannte Stadt. Unser Besuch startete mit einer kleinen Stadtführung durch die hübsche Altstadt und vorbei an zahlreichen Statuen des Weingottes Bacchus. Direkt am Abend unserer Ankunft konnten wir uns selbst bei einem Weingutbesuch mit anschließender Verkostung von den hochgelobten Weinen überzeugen. Am darauffolgenden Tag besuchten wir die Firma Transition Technologies PSC, welche Unternehmen dabei unterstützt, Konzepte von Fabriken der Zukunft, Industrie 4.0 und Internet der Dinge umzusetzen. Dabei konnten wir mit Hilfe einer HoloLens hautnah in eine durch Augmented Reality erzeugte Produktionsstraße eintauchen. 

Am letzten Tag besuchten wir eine Hochleistungsladestation von EkoEnergetyka für die in Zielona Góra fahrenden Elektrobusse. Besonders beeindruckte uns die Vision, schon bis zum Ende dieses Jahres über ⅔ des öffentlichen Verkehrsnetzes der Stadt rein elektronisch zu betreiben. Voller neuer Eindrücke und spannenden Geschichten kehrten wir am Freitag wieder nach Dresden zurück.  

Copyright © 2021 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärungBarrierefreiheitserklärung Privatsphäre Einstellungen
Das Studium an der Berufsakademie Sachsen wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.