Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
cc_accessibilityCookie für bessere Zugänglichkeit1 Tag
Name Verwendung Laufzeit
_pk_idMatomo13 Monate
_pk_refMatomo6 Monate
_pk_sesMatomo30 Minuten
_pk_cvarMatomo30 Minuten
_pk_hsrMatomo30 Minuten
_pk_testcookieMatomoEnde der Sitzung
zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)

Standorte

Berufsakademie Sachsen Standorte
Leipzig Staatliche Studienakademie
Riesa Staatliche Studienakademie
Dresden Staatliche Studienakademie
Glauchau Staatliche Studienakademie
Plauen Staatliche Studienakademie
Breitenbrunn Staatliche Studienakademie
Bautzen Staatliche Studienakademie

Aktuelles

Kreisende osteken

17. Oktober 2019

Kreisende osteken 

(tg) Management kann unheimlich kreativ sein. Yvon Chouinard schreibt in seinem Text Lass die Mitarbeiter surfen gehen „Die Regeln zu brechen und .. [ein] eigenes System zum Funktionieren zu bringen [sic!] ist der kreative Teil des Managements.“ Davon, dass Regelbruch kreativ sein kann, haben die Studierenden der Studienrichtungen Betriebswirtschaft-Handel und -Industrie am 15.10.2019 im Rahmen ihrer Vorlesung zur Unternehmensführung einen Eindruck gewinnen können. Thomas Zinn und Laura Behrendt von der ostec GmbH in Dresden haben mit unseren Kursen ihre Begeisterung vom Konzept der Holakratie geteilt; und zwar aus eigener Erfahrung. Gleichwohl mit Gewohnt- und Gewöhntem, mit den tradierten Regeln der Organisationsgestaltung brechend, handelt es sich hier doch um eine zutiefst regelbasierte Organisationsform, eine soziale Methodik, die es darauf anlegt, Unternehmungen selbstorganisiert, stadtähnlich und kollaborativ zu gestalten. Ingredienzen sind die Holakratie-Verfassung (Regeln!), definierte Rollen und Autoritätsbereiche (adé Stellenbeschreibung, welcome Kreise), holakratiespezifische Prozesse der Entscheidungsfindung (transparent, kollaborativ, eigenverantwortlich) und ausgetüftelte Meeting-Prozesse. Verbindendes und verbindliches Element ist der Purpose, der Sinn der Organisation. Die osteken bringen ihren Purpose in dem Anspruch „Wir machen unsere Kunden glücklich“ zum Ausdruck. Uns haben Sie mit ihren EINblicken jedenfalls glücklich gemacht. Das kam auch in der lebendigen Diskussion zum Ausdruck, in der Fragen nach den Anforderungen an Mitarbeiter in holakratischen Organisationen, nach der Eignung holakratischer Organisation für verschiedene Unternehmensgrößen oder nach dem erforderlichen Dokumentationsaufwand gestellt wurden. 
Herzlichen Dank an Recruiterin Laura und Leadlink Dev Thomas. Was das jetzt wieder heißen soll? Das kann man hier 

https://www.ostec.de/

und hier 

https://www.youtube.com/channel/UCMF_H5dLBAMkWfX1YzCmn1Q

sehen. 

Wer mehr über Holakratie lernen möchte, der kann das hier

ttp://www.vahlen.de/productview.aspx?product=15478815

tun. 

Und wer etwas über Holakratie hören oder darüber sprechen möchte, ist hier gut aufgehoben

https://www.ostec.de/contact

 

ostec GmbH
ostec GmbH
Copyright © 2019 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärungBarrierefreiheitserklärung Privatsphäre Einstellungen
Das Studium an der Berufsakademie Sachsen wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.