Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
cc_accessibilityCookie für bessere Zugänglichkeit1 Tag
Name Verwendung Laufzeit
_pk_idMatomo13 Monate
_pk_refMatomo6 Monate
_pk_sesMatomo30 Minuten
_pk_cvarMatomo30 Minuten
_pk_hsrMatomo30 Minuten
_pk_testcookieMatomoEnde der Sitzung
zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)

Ohne geht es nicht

Die Informationstechnik ist aus dem modernen Leben nicht mehr wegzudenken und in allen Bereichen der Wirtschaft von entscheidender Bedeutung. Das Betätigungsfeld für Absolvent_innen ist entsprechend riesig und umfasst alle Branchen. Die Kernkompetenzen Softwareentwicklung, IT-Sicherheit und hervorragende Hardwarekenntnisse eröffnen universelle Einsatzmöglichkeiten und beste Aussichten auf eine Karriere im Bereich der IT, denn Fachkräfte werden händeringend gesucht.

Informationstechnologie - Informationstechnik

Über die Studienrichtung

(c) WavebreakmediaMicro - Fotolia

Die Absolvent_innen des dualen Studiums der „Informationstechnologie“ in der Studienrichtung „Informationstechnik“ an der Berufsakademie Sachsen haben hervorragende Berufschancen. Als Systemadministrator, Hard- und Softwareentwickler, Technische/r Projektleiter_in oder IT-Ingenieur können sie u. a. in den Bereichen Problemanalyse und Systemauswahl eingesetzt werden. Neue Aufgabenfelder finden die Studierenden nach Abschluss des dualen Studiums in Dresden auch in den Bereichen Anpassung und Entwicklung sowie Integration und Eigenentwicklung von Hard- und Software.

Interessante Aufgaben

Die Informationstechnik beschäftigt sich vor allem damit, Informationen zu gewinnen, zu übertragen, zu verarbeiten und zu nutzen. Geräte, die Informationen codieren, übertragen und wieder decodieren sind in der heutigen Zeit allgegenwärtig. In Zukunft spielen bei der Umsetzung von Unternehmenszielen informationstechnische Plattformen eine immer größere Rolle. Vor allem der sicheren Datenübertragung kommt dabei eine höhere Bedeutung zu.

Duales Studium

In der Studienrichtung Informationstechnik wird den Studierenden ingenieur- und informationswissenschaftliches Fachwissen genauso vermittelt wie ingenieurwissenschaftliche und informationstechnische Methodenkenntnisse. Schlüsselqualifikationen sind u. a.:

  • Informationstechnik
  • Rechtsrahmen von Geschäftsprozessen
  • Datenschutz- und Datensicherheit
  • Fortgeschrittene Programmierung

Absolvent_innen der Studienrichtung Informationstechnik besitzen zudem die allgemeinen Zugangsvoraussetzungen für ein Masterstudium.

Erfolgreiche Praxis

Durch die integrierten Praxisabschnitte erwerben die Absolvent_innen des dualen Studiums an der Berufsakademie Sachsen zusätzliches Wissen, das Sie für den Arbeitsmarkt fit macht. Praxispartner sind u. a. Unternehmen aus dem Bereich der Computersysteme und Kommunikationstechnik, Beratungs- und Softwareunternehmen sowie Unternehmen der verschiedensten Branchen.

Studieninhalte im Überblick

Ingenieurwissenschaftliches Fachwissen

  • Algebra/Analysis
  • Ingenieurtechnische Grundlagen
  • Grundlagen der Schaltungstechnik
  • Mess- und Hardwaretechnik
  • Angewandte Elektronik
  • Embedded Systems
  • Angewandte Mathematik

 

Informationstechnisches Fachwissen

  • Imperative Programmierung
  • Theoretische Grundlagen der Informatik
  • Grundlagen Datenbanken
  • Signale und Systeme
  • Betriebssysteme/Rechnernetze
  • Planung und Implementierung von erweiterten Datenbanklösungen
  • Softwareengineering
  • Hardwarenahe Programmierung
  • Verteilte Systeme und Internet der Dinge
  • Entwurf von Softwarearchitekturen
  • Netzwerkpraxis und angewandte IT-Sicherheit
  • Robotertechnik

 

Schlüsselqualifikationen

  • Objektorientierte Programmierung
  • Datenschutz/Datensicherheit
  • Fortgeschrittene Programmierung
  • Algorithmen und Datenstrukturen

Weitere Informationen zu den Studieninhalten finden Sie hier (PDF 1.39 MB).

Zusatzangebote

Unabhängig von dem in der Modulbeschreibung vorhandenen Inhalte werden in der Studienrichtung Informationstechnik u.a. folgende Lehrgängen/Prüfungen im Verlaufe des Studiums zusätzlich angeboten:

  • ITIL Foundation Zertifizierung
  • GPM Basiszertifikat

 Die Zusatzangebote schließen mit einem Abschlusszertifikat ab.

Bester Abschluss

Die Studienrichtung Informationstechnik schließt mit dem international anerkannten Bachelor of Engineering (B.Eng.) und 180 ECTS-Credits ab. Der Bachelorabschluss ist erfolgreich durch die ASIIN re-akkreditiert worden.

Berufschancen

2 Männer PC

Karriere in der IT

Das Betätigungsfeld für die Absolvent_innen umfasst inzwischen alle Branchen. Die während des dualen Studiums in der Studienrichtung Informationstechnik erworbenen Kernkompetenzen in Softwareentwicklung, IT-Sicherheit und Hardware eröffnen den Absolvent_innen beste Aussichten auf eine Karriere im Bereich der IT. Denn Fachkräfte werden händeringend gesucht.

Studiendokumente

Von Studienordnung mit Modulhandbuch bis Prüfungsplan - alle aktuellen Dokumente für das Studium sind online verfügbar.

Kontakt - Studienrichtung Informationstechnik

CHE
Ranking Siegel

Praxispartner

Die Praxispartner der Studienrichtung Informationstechnik sind sowohl Unternehmen aus der IT-Branche als auch Unternehmen, die informations-technisches Equipment als Basis für die Sicherstellung des Produktionsprozesses sehen.

Freie Ausbildungsplätze 2021: 69

Eine starke Partnerschaft

Akademischen Fachkräftenachwuchs bedarfsgerecht im eigenen Haus qualifizieren

Ansprechpartner

Prof. Dr.-Ing. Lutz Zipfel

Studienbereichsleiter Technik, Studiengangleiter ITL, Studienrichtungsleiter IT

Standort Dresden

Telefon +49 351 44722-521
Fax +49 351 44722-299
E-Mail E-Mail schreiben
Raum 2.225

Prof. Dr. rer. nat. Daniel Gembris

Professor

Standort Dresden

Telefon +49 351 44722-715
Fax +49 351 44722-299
E-Mail E-Mail schreiben
Raum 2.216

Prof. Dr. habil. Andriy Luntovskyy

Professor

Standort Dresden

Telefon +49 351 44722-703
Fax +49 351 44722-299
E-Mail E-Mail schreiben
Raum 2.105

Dipl.-Softwaretechn. Thomas Nindel

Lehrkraft

Standort Dresden

Telefon +49 351 44722-713
Fax +49 351 44722-299
E-Mail E-Mail schreiben
Raum 2.105

Fanny Metál

Verwaltungsangestellte, Mitarbeiterin Öffentlichkeitsarbeit

Standort Dresden

Telefon +49 351 44722-204
Fax +49 351 44722-299
E-Mail E-Mail schreiben
Raum 2.217
Copyright © 2019 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärungBarrierefreiheitserklärung Privatsphäre Einstellungen
Das Studium an der Berufsakademie Sachsen wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.