zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)

Intelligent Handeln

Mit einem erfolgreich abgeschlossenen BA-Studium kann man als Führungskraft oder hochqualifizierter Mitarbeiter_in in den Bereichen Absatz, Warendisposition/Warenwirtschaft, Finanz- und Rechnungswesen mit Controlling, Personalwesen und Organisation sowie in der Informationsverarbeitung arbeiten. Oft führt der Weg ins Management über Positionen wie Abteilungsleiter_in oder Marktleiter_in.

Aktuelles

Prof. Dr. rer. pol. Thomas Graßmann

  • Seit 2009: Staatliche Studienakademie Dresden
    Berufung zum hauptamtlichen Dozenten für Betriebswirtschaftslehre,
    insbes. Internationalisierung und Unternehmensführung
  • 2007-2009: Staatliche Studienakademie Dresden
    Vertretung der Dozentur für Volkswirtschaftslehre
  • 2006: Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg,
    Promotion (Dr. rer. pol.)
  • 2005-2007: Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen,
    Referent für "Amts- und Prozessorganisation, Qualitätsmanagement"
  • 2004-2005: Lehrbeauftragter Hochschule Harz, Fachbereich Verwaltungswissenschaften
  • 2000-2003: Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
    Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbes. Internationales Management
  • 1998-2000: Otto-von Guericke-Universität Magdeburg
    Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbes. Unternehmensführung und Organisation
  • 1994-1996: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
    Magisterstudium Fachübersetzen Englisch im Nebenfach
  • 1991-1997: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
    Studium Betriebswirtschaftslehre (Dipl.-Kfm.)
  • Graßmann, Th. (2015): Quidquid agis, prudenter agas et respice finem. Ein Essay darüber, ob man alles, was man tun kann, auch tatsächlich tun muss, in: Treffpunkt BA. Zeitschrift der Berufsakademie Dresden, Heft 1/2015, S. 18-20. [Download]
  • Graßmann, Th. (2014): Verbindliches und Verbindendes zur Anfertigung wissenschaftlicher Schreibprojekte an der Studienakademie, in: Treffpunkt BA. Zeitschrift der Berufsakademie Dresden, Heft 2/2014, S. 8-9. [Download]
  • Graßmann, Th. (2014): Kolumne, in: Treffpunkt BA. Zeitschrift der Berufsakademie Dresden, Heft 1/2014, S. 7.
  • Graßmann, Th. (2012): »Bildung, die aufgeht« - auch in Zukunft, in: Treffpunkt BA. Zeitschrift der Berufsakademie Dresden, Heft 2/2012, S. 22-24. [Download]
  • Graßmann, Th. (2012): Im Gedenken an Prof. Dr. habil. oec. F. Stöbe, in: Treffpunkt BA. Zeitschrift der Berufsakademie Dresden, Heft 2/2011, S. 46-47.
  • Graßmann, Th. (2011): Ist Deutschland wirklich unsolidarisch?, in: Sächsische Zeitung, 26.07.2011. (zusammen mit F. Stöbe) [Link]
  • Graßmann, Th. (2011): "Wir sollen heiter Raum um Raum durchschreiten ...". Eine Streitschrift, in: Treffpunkt BA. Zeitschrift der Berufsakademie Dresden, Heft 1/2011, S. 37-40. [Download]
  • Graßmann, Th. (2010): Demografischer Wandel als Chance für die Unternehmensführung, in: Treffpunkt BA. Zeitschrift der Berufsakademie Dresden, Heft 2/2010, S. 9-12. (zusammen mit T. Leonov)[Download]
  • Graßmann, Th. (2010): Wissenschaft an der Berufsakademie. Von akademischer Lehre, Wissenstransfer und wissenschaftlicher Weiterbildung, in: Treffpunkt BA. Zeitschrift der Berufsakademie Dresden, Heft 1/2010, S. 11-15. (zusammen mit F. Wels)[Download]
  • Graßmann, Th. (2009): Es gibt nichts Praktischeres als eine gute Theorie. Plädoyer für eine theoriebewehrte Praxis, in: Treffpunkt BA. Zeitschrift der Berufsakademie Dresden, Heft 1/2009, S. 14-16. [Download]
  • Graßmann, Th. (2007): Ökonomische Analyse der Umsetzung effizienzorientierter Reformideen in öffentlichen Verwaltungen. Ursachen des Scheiterns und Bedingungen des Erfolgs, München/Mering.
  • Graßmann, Th. (2007): Qualitätsmanagement im Statistischen Landesamt Sachsen - Stand und Perspektiven, in: Statistik in Sachsen, Heft 2/2007, S. 1-10. [Download]
  • Graßmann, Th. (2006): Vertragstheorie, in: Handelsblatt-Wirtschaftslexikon: Das Wissen der Betriebswirtschaftslehre, Bd. 11, Stuttgart, S. 6055-6061. (zusammen mit B. Wolff)
  • Graßmann, Th. (2004): Vertragstheorie, in: Schreyögg, G./Werder, A. v. (Hrsg.) (2004), Handwörterbuch Unternehmensführung und Organisation, 4., völlig neu bearbeitete Auflage, Stuttgart, Sp. 1587-1595. (zusammen mit B. Wolff)
  • Graßmann, Th. (2001): Betriebswirtschaftslehre für Kindertageseinrichtungen, in: Rieder-Aigner, H. (Hrsg.) (2001), Zukunftshandbuch KiTas, 27. Auflage, Regensburg/Berlin, IV.7, S. 1-12. (zusammen mit B. Wolff)
  • Graßmann, Th. (2000): Arbeit und Personal im Unternehmen der Zukunft. Folgen neuer Medien für soziale Dienstleistungen, König, J./Oerthel, C./Puch, H.-J. (Hrsg.) (2000), Wege zur neuen Fachlichkeit: Qualitätsmanagement und Informationstechnologien, ConSozial 2000, Starnberg, S. 61-80. (zusammen mit B. Wolff)
  • Unternehmensführung und Wirtschaftsethik
  • Corporate Management
  • Mitarbeiterführung und Personalmanagement
  • Unternehmens- und Wirtschaftsethik
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Centrum für Demografie und Diversität (CDD)

  • Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e. V.

  • Erfahrung und Erfahrungsmanagement
  • Digitale und kulturelle Transformation
  • Wertschöpfung durch Sprache
Copyright © 2019 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärungBarrierefreiheitserklärung
Das Studium an der Berufsakademie Sachsen wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.