zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)
Logo: Studieren im Markt

Standorte

Berufsakademie Sachsen Standorte
Leipzig Staatliche Studienakademie
Riesa Staatliche Studienakademie
Dresden Staatliche Studienakademie
Glauchau Staatliche Studienakademie
Plauen Staatliche Studienakademie
Breitenbrunn Staatliche Studienakademie
Bautzen Staatliche Studienakademie

Aktuelles

DRESDEN EXCELLENCE AWARD - Absolventin der Studienakademie Dresden erhält den Award in der Kategorie Bachelor

29. Februar 2020

Am vergangenen Sonnabend, den 29. Februar 2020, vergab die Landeshauptstadt Dresden gemeinsam mit dem Netzwerk „Dresden – Stadt der Wissenschaften“ den mit 30 000 Euro dotierten DRESDEN EXCELLENCE AWARD. „Mit dem Wissenschaftspreis der Stadt Dresden zeichnen wir als Stadtverwaltung zum dritten Mal in Folge vier Absolventinnen und Absolventen Dresdner Hochschulen für ihre hervorragenden wissenschaftlichen Abschlussarbeiten aus. Diese Würdigung stärkt die Wahrnehmung Dresdens als exzellenten Wissenschaftsstandort“, sagt Oberbürgermeister Dirk Hilbert, der zugleich als Vorsitzender der Jury wirkte. Zur Preisverleihung im Plenarsaal des Neuen Rathauses werden neben dem Oberbürgermeister Vertreter der Dresdner Hochschulen, insbesondere der Technischen Universität, der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden sowie der Staatlichen Studienakademie Dresden der Berufsakademie Sachsen dabei sein.

Ausgezeichnet werden in jedem Jahr vier eingereichte Arbeiten, die besondere Relevanz und Zukunftsorientierung für die Dresdner Stadtentwicklung und Stadtgesellschaft vorweisen. Die Preisgelder in Höhe von 3.000 bis 12.000 Euro werden in den Kategorien Bachelorarbeit, Master- oder Diplomarbeit, Promotion und Habilitation vergeben. „In dieser Ausgabe 2019 erreichten uns 22 Bewerbungen bis zum Stichtag 10. November 2019, dem Weltwissenschaftstag, der jedes Jahr das Ende der Antragsfrist markiert“, berichtet Dr. Robert Franke, Leiter des Amtes für Wirtschaftsförderung. „10 Frauen und 12 Männer haben sich mit ihren exzellenten Bachelor-, Diplom- oder Masterarbeiten bzw. Promotionen oder Habilitationen beworben. Uns ist es wichtig die Fokusthemen der Dresdner Wissenschaft und Forschung im internationalen Kontext widerzuspiegeln. Die Gewinner-Arbeiten reichen beispielsweise von zukunftsweisenden Holztechnologien bis hin zur aktuellsten Krebsforschung“, ergänzt Franke. Das Amt für Wirtschaftsförderung begleitet den Award gemeinsam mit den Partnern seit 2017.

Den mit 3.000 Euro dotierten Award in der Kategorie Bachelor erhält die 22-jährige Juana Mai, Absolventin des Studiengangs Holz- und Holzwerkstofftechnik der Staatlichen Studienakademie Dresden der Berufsakademie Sachsen für ihre Bachelorarbeit „Untersuchungen zur Nutzung verschiedener Methoden der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung zur Überwachung der Verklebungsgüte in der industriellen Fertigung von Brettschichtholz“ als zukunftsweisenden Holztechnologie-Beitrag zur Erweiterung der einsetzbaren Sortimente für Laubhölzer und deren Nutzung als Bauholz.

Die Bewerbung für die vierte Ausgabe des DRESDEN EXCELLENCE AWARD 2020 läuft bereits. Die Antragsfrist endet am 10. November 2020. Weitere Informationen und Bewerbung unter www.dresden.de/excellenceaward

 

(Quelle: Pressemitteilung der Landeshaupstadt Dresden v. 27.02.2020)

 

Die Preisträgerin Juana Mai mit dem Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Dresden, Dirk Hilbert (links im Bild) sowie ihrem Laudator, Prof. Dr. habil. Andreas Hänsel (Präsident der BA Sachsen, rechts im Bild) (Foto: Jürgen Männel)
Die Preisträgerin Juana Mai mit dem Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Dresden, Dirk Hilbert (links im Bild) sowie ihrem Laudator, Prof. Dr. habil. Andreas Hänsel (Präsident der BA Sachsen, rechts im Bild) (Foto: Jürgen Männel)
von links: Dr. Klaus Tilger (Laudator für Gesa Schirren), Gesa Schirren (Preisträgerin Kategorie Master), Prof. Sebastian Wüster (Preisträger Kategorie Habilitation), Oberbürgermeister Dirk Hilbert, Juana Mai (Preisträgerin Kategorie Bachelor), Prof. Andreas Hänsel (Laudator für Juana Mai), Dr. Nicola Mitwasi (Preisträger Kategorie Promotion) und Prof. Michael Bachmann (Laudator für Dr. Nicola Mitwasi)
von links: Dr. Klaus Tilger (Laudator für Gesa Schirren), Gesa Schirren (Preisträgerin Kategorie Master), Prof. Sebastian Wüster (Preisträger Kategorie Habilitation), Oberbürgermeister Dirk Hilbert, Juana Mai (Preisträgerin Kategorie Bachelor), Prof. Andreas Hänsel (Laudator für Juana Mai), Dr. Nicola Mitwasi (Preisträger Kategorie Promotion) und Prof. Michael Bachmann (Laudator für Dr. Nicola Mitwasi)
Eintragung in das Stadtbuch der Landeshauptstadt Dresden (Foto: Jürgen Männel)
Eintragung in das Stadtbuch der Landeshauptstadt Dresden (Foto: Jürgen Männel)
Copyright © 2019 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärung
Das Studium an der Berufsakademie Sachsen wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.