Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
cc_accessibilityCookie für bessere Zugänglichkeit1 Tag
Name Verwendung Laufzeit
_pk_idMatomo13 Monate
_pk_refMatomo6 Monate
_pk_sesMatomo30 Minuten
_pk_cvarMatomo30 Minuten
_pk_hsrMatomo30 Minuten
_pk_testcookieMatomoEnde der Sitzung
zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)
Logo: Studieren im Markt

Netzwerk Ernährungsgewerbe Sachsen: 1. Arbeitstreffen an der BA Sachsen, Dresden

01. Oktober 2021

Gestern traf sich das Netzwerk Ernährungsgewerbe Sachsen (https://www.ernaehrungsgewerbe-sachsen.de/index.html) erstmals zu einem Arbeitstreffen in den Räumlichkeiten der Staatlichen Studienakademie Dresden.

Auftakt des Netzwerktreffens bildete ein Fachvortrag zum Thema „Fit für Industrie 4.0 mit der Smart-factory@BA Dresden – Von der Simulation bis zur Produktion" von Professor Dr. Frank Schweitzer (stv. Direktor - BA Dresden). In seinem Vortrag stellte er das Konzept eines interdisziplinären Lehransatzes zur Vermittlung von Kompetenzen auf dem Gebiet der Industrie 4.0 vor. Dabei ging er sowohl auf betriebswirtschaftliche, als auch technische Aspekte von der Simulation über die Auftragsverwaltung im ERP-System bis zur Produktion in der smart factory ein. Anschließend führte Professor Dr. Karsten Paditz (Studienrichtungsleiter Lebensmittelmanagement) die Teilnehmer mit einem Fachvortrag zum Thema „Der Mensch als Messinstrument – Sensorische Analyse in der Lebensmittelwirtschaft“ mit studentischer Unterstützung in die Welt der sensorischen Bewertung ein. Wie Messinstrumente im Labor müssen auch Menschen zur sensorischen Bewertung von Lebensmitteln „geeicht“ werden. Mit dem richtigen Panel und den geeigneten Methoden bieten sich zahlreiche Möglichkeiten zum Einsatz sensorischer Methoden von der Qualitätssicherung bis zur Produktentwicklung. Und wie es an der Berufsakademie Sachsen üblich ist, blieb es nicht bei der reinen Theorie - es wurde getestet und verkostet. Und auch die Besichtigung der SmartFactory an der BA in Dresden gehörte zum Programm.

Im Anschluss an die praxisnahen Impulse aus der Wissenschaft, kamen die Netzwerkmitglieder und Gäste zu einem Austausch zusammen und es wurden Kontakte geknüpft und Fachinhalte diskutiert.

Wir freuen uns über den Auftakt des Netzwerkes auf dem Campus der Berufsakademie Sachsen in Dresden und die weitere Zusammenarbeit mit den Netzwerkpartnern!

Professor Dr. Frank Schweitzer zum Konzept eines interdisziplinären Lehransatzes zur Vermittlung von Kompetenzen auf dem Gebiet der Industrie 4.0
Professor Dr. Frank Schweitzer zum Konzept eines interdisziplinären Lehransatzes zur Vermittlung von Kompetenzen auf dem Gebiet der Industrie 4.0
Begehung und Demonstration der SmartFactory an der BA in Dresden
Begehung und Demonstration der SmartFactory an der BA in Dresden

Prof. Dr. agr. Karsten Paditz

Studienrichtungsleiter Lebensmittelmanagement

Standort Dresden

Telefon +49 351 44722-720
Fax +49 351 44722-299
E-Mail E-Mail schreiben
Raum 2.311
Copyright © 2021 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärungBarrierefreiheitserklärung Privatsphäre Einstellungen
Das Studium an der Berufsakademie Sachsen wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.